Anpassung

Kontaktlinsenanpassung mit neuerster Technik

Das Tragen von Kontaktlinsen ist heute problemlos und sicher, sofern die Anpassung sorgfältig ausgeführt und das Auge regelmäßig auf eventuelle Veränderungen hin kontrolliert wird.

Fotospaltlampe - Keratoscop und Phoropter sind die wichtigsten Werkzeuge unserer Kontaktlinsenspezialisten

Fotospaltlampe – Keratograph und Phoropter sind die wichtigsten Werkzeuge unserer Kontaktlinsenspezialisten.

 

hh-schnitt-bianka
Spaltlampenbild des Auges

Vor der Anpassung wird das Auge genauestens mit dem Hornhautmikroskop untersucht und alle relevanten Besonderheiten in der EDV erfasst, z.B. Unebenheiten, Lidspalte, Tränenfilm usw.

 

In hoher Vergrößerung werden wichtige Details und die Blutgefäße sichtbar.
Kleinste Schwankungen auf der Hornhaut werden berechnet und auf der Aufnahme des Auges als farbige Höhenlinien dargestellt.
Die Hornhautoberfläche wird als 3-D Höhenprofil dargestellt. Wie bei einer Geländekarte sind Unebenheiten auf der Hornhaut zu erkennen. Das Rechenprogramm verdeutlicht die Unterschiede.

 

Mit einem hochpräzisen Keratographen wird die Krümmung der Hornhautoberfläche auf wenige hundertstel Millimeter genau vermessen. In hoher Vergrößerung werden wichtige Details sichtbar.
Kleinste Unregelmäßigkeiten auf der Hornhaut werden berechnet und auf der Aufnahme als farbige Höhenlinien dargestellt.

Die Hornhautoberfläche wird als 3-D Höhenprofil dargestellt. Wie bei einer Geländekarte sind Unebenheiten auf der Hornhaut zu erkennen. Das Rechenprogramm verdeutlicht die Unterschiede. Unsere erfahrenen Augenoptikermeister können die Bilder auswerten und die optimale Kontaktlinse ermitteln.