Seitenblenden

an der Schießbrille – Schutz vor Störlicht und Augenschutz

Für fast alle Schießbrillen sind Seitenblenden lieferbar. Die Seitenblenden verhindern Störungen durch seitliche Lichtquellen und erleichtert die Konzentration, da die Geschehnisse am Nebenstand ausgeblendet werden. Neben dem Sichtschutz haben die Seitenblenden auch eine mechanische Schutzwirkung vor kleinen Partikeln oder ausgeworfenen Hülsen. Die abgebildete Seitenblende für die Dynamik-Brille ist meist nicht für andere Brillen geeignet.

Nach den ISSF-Regeln bzw. der DSB-Sportordnung darf der Seitenschutz seit dem 1.1.2004 nur noch 40mm hoch sein. Der Seitenschutz darf nicht über die Stirn hinausragen. Bei anderen Schießsport-Verbänden gibt es keine Größenbeschränkung.
Für Zentralfeuerwaffen (Wettbewerb 2.45 und 2.5..ff) ist beim DSB ab dem 1.1.2018 eine Schutzbrille mit Seitenschutz aus Sicherheitsgründen vorgeschrieben. Unter dem Begriff Schutzbrillen versteht man einen Augenschutz, der beide Augen von vorne und seitlich schützt. Zudem werden bei Schutzbrillen nur Kunststoffgläser verwendet. Ein kleines rundes Glas und eine 30mm Abdeckscheibe erfüllt die Schutzfunktion nicht.

 

 

Dynamik Seitenblende, 40mm hoch (ISSF), grau oder transparent

Dynamik Seitenblende, 63mm hoch, grau

Zur Anbringung wird die Seitenblende gebogen

Preis (pro Paar) 18,00 + 0,80 Porto/Verpackung

 

Seitenblende Champion Schießbrille Seitenschutz

Champion Seitenblenden, grau oder transparent,
Preis (pro Paar) 32,00 + 2,70 Porto/Verpackung

Seitenblende Jäggi Schießbrille Seitenschutz

Jäggi Seitenblenden, grau oder transparent,
Preis (pro Paar) 20,80 + 2,70 Porto/Verpackung

Seitenblende Knobloch Schießbrille Seitenschutz

Knobloch Seitenblenden, schwarz oder transparent, neu – seit Mai 2016 mit Höhenverstellung,
Preis pro Paar 38,00 + 2,70 Porto/Verpackung

Wir bieten auch einen Seitenschutz für normale Brillen an. Die Verantwortung für einen sicheren Schutz trägt der Schütze selbst (Sportordnung DSB).